Abschlussarbeiten: Themenfindung, Betreuung, Fristen

 

Themenfindung

Wenn Sie Interesse an einem Themenbereich oder sogar einen konkreten Themenvorschlag haben, melden Sie sich gerne bei möglichen Betreuern zur Absprache eines möglichen Themas. Eine Übersicht der Forschungsschwerpunkte unserer wissenschaftlichen Mitarbeiter finden Sie hier.
Ggf. schreiben wir auch Abschlussarbeitsthemen aus. Informieren Sie sich darüber bei unseren Mitarbeitern.

Generell können alle Mitarbeiter sowohl Bachelor- als auch Masterarbeiten betreuen. Für Masterarbeiten muss jedoch eine der betreuenden Personen Professor/in sein.

 

Betreuung, Fristen und Korrektur

Die tatsächliche Betreuung beginnt mit der Anmeldung Ihrer Arbeit. Bitte informieren Sie sich über die Bearbeitungsfristen in Ihrer PO. Die Prüfungsordnungen sind unten mit Angabe der relevanten Paragraphen verlinkt.

Die Korrekturfrist für Abschlussarbeiten beläuft sich auf 8 Wochen. Aufgrund der hohen Auslastung müssen wir diese in der Regel ausschöpfen. Sollten Sie die Bewertung zu einem bestimmten Zeitpunkt benötigen, beziehen Sie dies bitte in Ihrer Planung mit ein und sprechen dies rechtzeitig (d.h. vor Anmeldung) mit Ihrer Betreuerin/Ihrem Betreuer ab.

Bitte beachten Sie in der Planung auch, dass zwischen der Übermittelung der Note durch uns ans ZPA und der offiziellen Eintragung einige Werktage verstreichen können. Auch für die Erstellung des Zeugnisses ist gesondert Zeit einzuplanen (ca. 8 Wochen). Mehr Informationen hierzu finden Sie auf den Seiten der Zentralverwaltung.