FAQ

 

Fragen und Antworten rund um das Graduiertenfest

Wer darf teilnehmen?

Bitte beachten Sie, dass sowohl ein erfolgreicher Studienabschluss an der RWTH Aachen, als auch diese Vorregistrierung zwingende Voraussetzungen dafür sind, damit Sie Informationen zum Ticketverkauf erhalten.

Detaillierte Informationen zur Teilnahmeberechtigung finden Sie hier.

Können nicht vorregistrierte Absolventinnen und Absolventen teilnehmen?

Die Vorregistrierung ist Voraussetzung für eine Teilnahme.

Nicht vorregistrierte Absolventinnen und Absolventen erhalten keine weiteren Informationen und können nicht teilnehmen. Daher empfehlen wir bei Interesse die unverbindliche Vorregistrierung.

Wie funktioniert die Vorregistrierung?

1. Schritt: unverbindliche Vorregistrierung

Die Absolventinnen und Absolventen der RWTH Aachen können sich und bis zu drei Begleitpersonen im Anmeldeportal unverbindlich für die Teilnahme am Graduiertenfest 2018 oder 2019 (je nach Abschlussdatum) vorregistrieren.

2. Schritt: Verbindliche Anmeldung durch Ticketkauf

Die vorregistrierten Personen werden per E-Mail informiert, wie und wo die Tickets für das Graduiertenfest online erworben werden können. Erst durch den Kauf der entsprechenden Anzahl an Tickets sind Sie und Ihre Begleitpersonen zur Teilnahme am Graduiertenfest anmeldet.

Kosten für die Teilnahme am Graduiertenfest:

Für die Teilnahme am Graduiertenfest wird ein Eigenbeitrag von voraussichtlich 15 Euro zuzüglich Ticketing-Gebühren pro Person erhoben. Diese Kosten fallen nur bei erfolgreichem Ticketkauf an. Allein aufgrund Ihrer im 1. Schritt getätigten Vorregistrierung entstehen noch keine Kosten. Sie haben zudem die Möglichkeit, Ihre Vorregistrierung zu widerrufen.

Wann kann ich die Tickets kaufen?

Die Tickets für Sie und bis zu 3 Begleitpersonen können Sie ab Mitte Juli online erwerben. Über das genaue Datum, die Kosten und das Verfahren des Ticketkaufs werden Sie Anfang Juli automatisch per E-Mail informiert, sofern Sie sich für das Graduiertenfest vorregistriert haben.

Dürfen Graduierte mehr als drei Begleitpersonen mitbringen?

Sofern Mitte August noch Restplätze verfügbar sind, werden alle berechtigten Vorregistrierten im August automatisch per E-Mail informiert, wie Restkarten erworben werden können. Es ist keine Vormerkung beim Organisationsteam möglich.

Kann das Gelände während der Veranstaltung vorübergehend verlassen werden?

Die Tickets werden beim Einlass auf das Gelände entwertet und es ist kein erneuter Zutritt mit einem bereits entwerteten Ticket möglich. Nur in wirklich dringenden Notfällen kann das Gelände vorübergehend verlassen werden – bitte stimmen Sie sich vor Verlassen des Geländes mit einer zuständigen Person der Einlasskontrolle ab. Wir möchten jedoch bitten, von dieser Ausnahme nicht unnötig Gebrauch zu machen, da es sonst zu Personenstaus im Einlassbereich kommen könnte.

Das Verlassen der Teilnehmerplätze während der Veranstaltung ist für die Begleitpersonen, aufgrund nummerierter Sitzplätze, selbstverständlich möglich. Die Graduierten werden gebeten, während der Veranstaltung möglichst nicht ihre Plätze zu verlassen, um keine unnötige Unruhe im Stadioninnenraum aufkommen zu lassen.

 

Dürfen Kinder an der Veranstaltung teilnehmen?

Kinder dürfen selbstverständlich gerne an der Veranstaltung teilnehmen.  

Kinder von 2 bis 14 Jahren zahlen 50 Prozent des Ticketpreises und erhalten eine Überraschung am Infostand der RWTH.

Kinder von 0 bis 1 Jahr erhalten freien Eintritt, erhalten jedoch kein Ticket und haben somit keinen Sitzplatzanspruch.

Dürfen Tiere mit ins Stadion gebracht werden?

Nein. Von dieser Regelung werden keine Ausnahmen gemacht.

Gibt es Verpflegung?

Ja, auf dem umliegenden Gelände des Dressurstadions befinden sich diverse Cateringstände, an denen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sich ein „Stadion-taugliches“ Mittagessen und Getränke kaufen können.

Für jeden Graduierten steht an seinem Platz im Innenraum eine Flasche Wasser bereit.

Das Mitbringen eigener Verpflegung ist nicht gestattet.

Darf ich selbst Getränke mit auf das ALRV Gelände mitbringen?

Nein. Nur Babynahrung gilt als Ausnahme.

Ist Essen/Trinken auf den Teilnehmerplätzen erlaubt?

Die Graduierten dürfen beim festlichen Einzug keine Speisen und Getränke in den Innenraum mitnehmen. Auf ihren Plätzen finden sie eine Flasche Wasser vor.

Ihre Begleitpersonen dürfen sich gerne Getränke von den Verkaufsständen mit zu ihren Plätzen nehmen. Um die anschließende eigenständige Müllentsorgung wird gebeten.

Was passiert bei schlechtem Wetter?

Das Graduiertenfest findet auch bei Regen statt! Zu einer Absage oder einem Abbruch der Veranstaltung kommt es lediglich bei Unwetter. Die Sitzplätze auf den Rängen sind überdacht, der Innenraum, in dem die Graduierten sitzen, bietet hingegen keine Überdachung. Sofern Niederschlag absehbar ist, werden wir den Graduierten im Innenraum Regencapes anbieten. Wir gehen aber alle ganz optimistisch von einem schönen und sonnigen Tag aus.

Gibt es eine Kleiderordnung?

Die Graduierten tragen während des offiziellen Programmteils schwarze Graduiertenhüte und Schärpen, die sie von der RWTH als Erinnerungsgeschenk erhalten.

Die Veranstaltung soll einen festlichen Charakter haben und die Graduierten sitzen im Stadioninnenraum gewissermaßen „auf dem Präsentierteller“. Insofern wird um angemessene Kleidung gebeten. Dabei ist jedoch insbesondere bei der Schuhwahl zu beachten, dass die Aufstellung der Graduierten vor dem festlichen Einmarsch auf einem Sandplatz erfolgt! Generell sind im Dressurstadion teilweise Sand- und Schotterböden vorzufinden.