Aachener Fachdidaktiktag 2017

 

Freitag, 01.12.2017, 11.00-15:30 Uhr

 

Unterricht in heterogenen Lerngruppen - Didaktische Impulse, Austausch und Networking

Am Freitag, den 1. Dezember 2017 von 11:00 bis 15:30 Uhr veranstaltet das FachdidaktikForum am Lehrerbildungszentrum der RWTH Aachen den Aachener Didaktiktag 2017. Die Tagung richtet sich an alle Akteure, die im Kontext von Schule und Unterricht mit den Themen Inklusion und Heterogenität in Berührung kommen. In kritisch-konstruktiver Auseinandersetzung mit der politischen Rahmung zur Umsetzung von Inklusion möchte der Aachener Didaktiktag 2017 konkrete Handlungsperspektiven für die schulische Praxis sowie die universitäre Lehrerbildung zusammentragen und diskutieren.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erwartet ein breitgefächertes Workshopangebot zu verschiedenen Lehr- und Lernmethoden sowie eine spannende Diskussion zum Thema „Rahmenbedingungen für eine inklusive Schulentwicklung“. Wie kann inklusiver Unterricht an den Schulen der Ausbildungsregion Aachen gelingen? Welche Kompetenzen sollten zukünftige Lehrerinnen und Lehrer mitbringen? Wie sollte Lehreraus- und -fortbildung im Kontext von Inklusion und Heterogenität gestaltet werden?

Das Lehr- und Forschungsgebiet Fremdsprachendidaktik bringt sich im Rahmen des Aachener Fachdidaktiktags mit einem eigenen Fremdsprachen-Workshop ein zum Thema: "Fremdsprachenunterricht in heterogenen Lerngruppen - Praxisbeispiele aus den Fächern Englisch, Französisch, Spanisch".

Hier sind weiterführende Informationen zu Programm und Veranstaltungsanmeldung zu finden.